zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 06. Okt. 2009

Die Reichsten im Krisenjahr

 
Dinu Patriciu, (2,2 Milliarden Euro), Ioan Niculae, (1,2 Mld Euro) und Ion Tiriac mit etwa 900 de Mio Euro sind laut Forbes Romania die reichsten Rumänen. Dinu Patriciu, dessen Vermögen trotz Wirtschaftskrise in diesem Jahr um zehn Prozent zugelegt hat, belegt zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz.

Überraschend weit unten liegt in der Forbes-Wertung der Inhaber des Fußballvereins Steaua Bukarest, Gigi Becali, der mit 200 Mio Euro den 26. Platz einnimmt. Rumänische Zeitschriften hatten Becali in den letzten Jahren zu den reichsten Männern Rumäniens erklärt und sein Vermögen unterschiedlich bewertet. (Siehe Rumänien Online Kurier vom 13. Oktober 2008). Laut Forbes hat Becali wegen der Wirtschaftskrise im letzten Jahr nahezu zwei Drittel seines Vermögens eingebüßt.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik