zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 18. Nov. 2016

Berufsschulen landesweit wichtig

 
Die duale Berufsausbildung sei für Rumänien äußerst wichtig, sagte der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Gant auf seiner Wahltour durch das Land. Der Kandidat des Deutschen Forums für ein neues Mandat wies darauf hin, dass "diese Form der Berufsausbildung sich in den Zentren, in denen sie bisher gestartet ist, weiter entwickeln und auf das gesamte Land ausgeweitet werden muss. So erhalten Jugendliche eine gute Chance auf dem Arbeitsmarkt".

Der DFDR-Abgeordente schließt die Woche mit Wahlveranstaltungen in Zillenmarkt und Sathmar ab. Ab Montag hat der Kandidat des Deutschen Forums folgendes Programm in seiner Agenda:

21. November: Deva, Kronstadt, Zeiden, Rosenau
22. November: Reps, Neumarkt, Schäßburg
23. November: Kalan, Petroschen, Ferdinandsberg, Karansebesch
24. November: Temeswar - Besuch des deutschen Botschafters Werner Hans Lauk (kein Wahlkampf)
25. November: Klausenburg
26. November: Großwardein, Großsanktnikolaus, Warjasch
27. November: Hatzfeld, Billed
28. November: Hermannstadt (Mitgliederversammlung)
29. November: Freck, Fogarasch, Agnetheln, Mediasch
30. November: Santanna, Arad
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik