zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 19. Jul. 2015

Griechenland-Krise - auch rumänische Firmen betroffen

 
Für rumänische Firmen, die in Griechenland investiert haben, erschwert die
Krise in diesem Land das Geschäft. In einem Bemühen der
griechischen Regierung, je mehr Geld im Land zu behalten, dürfen nämlich ausländische Unternehmen keine griechischen Kreditkarten mehr abbuchen. Auch Zahlungen über Paypal oder Überweisungen ins Ausland sind im Falle von griechischen Kunden nicht mehr möglich.

Von "tot-bürokratisiert" spricht die rumänische Delticom OE, die in Griechenland seit 2004 einen Reifen-Online-Shop (elastika-online.gr) betreibt. Der Geschäftsführer des rumänischen Unternehmens, Traian Pop, sagt, dass der Umsatz in Griechenland durch die Finanzengpässe auf etwa 15 Prozent im Vergleich zur gleichen Zeit aus dem Vorjahr zurückgegangen ist.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik
Pressemitteilungen/Comunicate de Presa:
In Banat: Zborurile inedite si cursele charter in crestere cu 20 %
Incepand din august: Zborul de agrement e mai scump
La 90 de ani: Zbor deasupra Sibiului
Sibiul vazut prin perspectiva ochiului de pasare
mehr aus der Rubrik