zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 13. Jan. 2015

Autobahn: Mit Priorität an Westgrenze

 
Derzeit hat Rumänien fast 700 Kilometer Autobahn - in diesem und im kommenden Jahr sollen insgesamt 250 weitere Kilometer hinzukommen. Für 2016 ist der größte Teil davon vorgesehen: 200 Kilometer. Dies geht aus einer Aussage des rumänischen Verkehrsministers Ioan Rus hervor.

Bis 2030 habe Rumänien Finanzierungen in Höhe von nahezu 30 Milliarden Euro für den Autobahnbau notwendig.

Ioan Rus ist überzeugt, dass 2016 die gesamte Strecke zwischen der rumänisch-ungarischen Grenze bei Nadlac und Sibiu befahrbar sein wird. Im gleichen Jahr wird auch fast die gesamte Autobahn zwischen der Westgrenze bei Bors und Cluj fertiggestellt. Die Teilstrecke, die offen bleibt (Mihaesti - Suplacu de Barcau), könnte bis 2017 fertig gebaut werden, so der Minister.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik