zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 16. Nov. 2014

Johannis setzt sich leicht ab (Hochrechnungen)

 
52,16 Prozent der Stimmen kommen neuesten Hochrechnungen dem Präsidentschaftskandidaten Klaus Johannis zu. Diese Ergebnisse erstellte das Meinungsforschungsinstitut CURS für das öffentlich-rechtliche Fernsehen TVR. Die Hochrechnungen widergeben den Stand bei Schließung der Wahllokale in Rumänien. Sogar der PSD-nahe Soziologe Vasile Dancu soll gesagt haben, das Johannis zu 95 Prozent als neuer rumänischer Staatspräsident angesehen werden kann.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik