zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Samstag, 20. Sep. 2014

Zugunglück: Auch Lokführer gestorben

 
Das Zugunglück von gestern Abend in der Nähe der ostrumänischen Stadt Bacau hat auch ein zweites Todesopfer gefordert. Beim Zusammenprall eines Zuges mit einem LkW ist der Fahrer des Wagens sofort gestorben, der Lokführer blieb zunächst in seinem Gefährt eingeklemmt und kam trotz Intervention der Rettungskräfte und Sanitäter noch am Unfallort zu Tode.

Wie wir bereits gestern kurz nach dem Vorfall berichteten, entgleiste beim Zusammenstoß ein Waggon des Zuges, der zwischen Bukarest und Suceava im Nordosten Rumäniens verkehrte. Mehrere Reisende wurden bei dem Unfall verletzt. Der LkW-Fahrer hatte die Signale an einem Bahnübergang missachtet und so den Zusammenstoß hervorgerufen.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik