zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 11. Jul. 2014

Siebenbürger Sachse leitet Bund der Vertriebenen

 
Zum geplanten Wechsel an der Spitze des Bundes der Vertriebenen erklärt der Bundesvorsitzende der Landsmannschaft der Banater Schwaben, Peter-Dietmar Leber:

Banater Schwaben sichern Unterstützung zu

Erika Steinbach hat den Bund der Vertriebenen in die Mitte unserer Gesellschaft geführt. Dadurch machte sie bewusst, dass Themen und Anliegen der Vertriebenen alle Bürger dieses Landes betreffen. Ihr konsequentes Eintreten für die Errichtung eines Zentrums gegen Vertreibungen in Berlin nötigt großen Respekt ab und beweist gleichzeitig, dass beharrliche Arbeit letztlich zum Erfolg führen kann.

Mit Dr. Bernd Fabritius rückt zum ersten Mal ein Vertreter der Deutschen aus Rumänien an die Spitze des Bundes der Vertriebenen. Er ist der erste Vertreter einer Generation von Aus- und Spätaussiedlern in diesem Amt, die in den letzten 30 Jahren des vergangenen Jahrhunderts nach Deutschland gekommen sind und diesem Verband mittlerweile ein neues Gesicht verleihen. In Ost- und Südosteuropa geboren, tragen sie das kulturelle Erbe der ehemaligen deutschen Siedlungsgebiete in sich und sind in Deutschland voll integriert. Dies ermöglicht ihnen, zukunftsfähige Beziehungen in ihre Herkunftsgebiete zu unterhalten und die Geschichte ihrer Gemeinschaften, wo immer sie auch leben mögen, fortzuentwickeln.

Seine erfolgreiche Arbeit als Bundesvorsitzender des Verbandes der Siebenbürger Sachsen, in diversen politischen Funktionen sowie als Abgeordneter des Deutschen Bundestages befähigt Dr. Bernd Fabritius das höchste Amt im Bund der Vertriebenen aussichtsreich auszuüben. Die Landsmannschaft der Banater Schwaben sichert ihm vollständige Unterstützung zu und baut auf weiterhin gute Zusammenarbeit."


Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik