zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Samstag, 05. Jul. 2014

Betrug beim Jungfarmer

 
Jeder fünfte Antragsteller für Fonds zur Existenzgründung auf dem Land unter dem Siegel "Junger Farmer" hat betrogen und muss das Geld zurückzahlen. Die zuständige Behörde wies darauf hin, dass z.T. Rumänen, die im Ausland leben, die Fonds akquiriert hatten, doch die Arbeit den Verwandten überließen und sie selbst erneut wegzogen. Mehr als 500 Fälle dieser Art soll es in Rumänien geben. Für das Unterfangen "Junge Farmer" können sich Personen bis zum 40-sten Lebensjahr einschreiben, die sich in der Landwirtschaft eine Existenz aufbauen wollen.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik