zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 13. Apr. 2014

Leviten statt Messe gelesen (Die Glosse am Sonntag)

 
Die Standards erfordern von den Herstellern immer genauere Details zu und über Inhalt, Anwendung und Wirkung von Produkten. Nicht selten werden jedoch Flakons und Tuben immer kleiner. Kein Wunder, wenn auch die Beschriftungen immner winziger werden. So winzig, dass sie meist so gut wie gar nicht mehr lesbar sind.

Viel Information also, die über weite Strecken jedoch so gut wie gar nichts nutzt. Von "weniger ist oftmals mehr", haben die Hersteller wohl kaum etwas gehört. Oder ist das eine (weit überzogene Regel)? Vor allem beim Kauf von Kosmetika sind die Hinweise und Informationen im Bereich des "Unlesbaren" angesiedelt. Fazit: Viel Aufschrift und wenig Sinn.

Siegfried Thiel
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik