zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 25. Mär. 2014

Verkündigung des Herrn

 


Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

In den letzten Tagen sprach ich mit meinen Schülern im Gerhardinum, dem Katholischen Gymnasium der Diözese Temeswar, über die Menschwerdung Jesu. Es fiel ihnen schwer, diesen Moment aus dem Leben des Erlösers zu begreifen.

Wie geschah die Menschwerdung? Gott erwählte Maria, die einfache junge Frau aus Nazaret, damit sie Mutter des Sohnes Gottes, Jesu, werde. Maria empfing den ungreifbaren Gott in ihrem gebrechlichen Leib, ohne einen Mann zu kennen. In diesem Sinne hat Jesus eine irdische Mutter und einen himmlischen Vater.

Gott wollte in Jesus unser menschliches Schicksal und unser irdisches Leben auf sich nehmen. Jesus, der Sohn Gottes, wollte ein einfacher Mensch werden, damit er dem Menschen näher kommt und mit menschlichem Wort zu ihm sprechen könne. Somit war der sündige Mensch fähig, Gott zu verstehen und seine unendliche Liebe zu uns zu begreifen.

Der allmächtige Gott wollte eins mit uns werden, außer der Sünde. Jesus wurde Kind, damit er den Kindern näher stehe. Er wuchs zu einem arbeitenden Mann heran, damit er die Mühe vieler Arbeiter verstehen könne. Er ließ sich kreuzigen und starb am Kreuz, damit er den Kranken, den Leidenden und den Sterbenden Trost geben könne.

Jesus, der Sohn des lebendigen Gottes wollte den Menschen von ihren Sünden und ihrem Egoismus befreien. Darum wurde Gott Mensch. Dies feiern wir am Tag der Verkündigung des Herrn.

Pfr. Zoltan Kocsik,
Schulpfarrer des Römisch-Katholischen Lyzeums Gerhardinum Timisoara
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik