zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 27. Feb. 2014

Eklat nach Bündnis-Aus: Parteigröße verlässt Liberale

 
Der ehemalige Premierminister Rumäniens, Calin Popescu Tariceanu, hat sich aus der Liberalen Partei (PNL) verabschiedet. Sein Entschluss geht darauf zurück, dass er sich verhement gegen den Rückzug seiner Partei aus dem Regierungsbündnis USL ausgesprochen hatte.

Gerüchten nach könnte künftig der Ungarnverband UDMR die derzeit überaus dünne Mehrheit der verbliebenen Regierungsparteien (PSD, UNPR und PC) ein wenig aufbessern.

Calin Popescu Tariceanu plant die Gründung einer neuen Partei mit liberalem Charakter.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik