zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 02. Jan. 2014

Dracula-Schloss mit Besucherboom

 
Das Schloss Bran, als Dracula-Schloss bekannt, war 2013 das am meisten besuchte Museum Rumäniens. Fast 500.000 Personen wollten im vergangenen Jahr die Stätte sehen, die mit dem mittelalterlichen Fürsten Vlad Tepes - als Graf Dracula - in Verbindung gebracht wird.

Das 1377 erstmals dokumentarisch erwähnte Gebäude gehörte zunächst den ungarischen Königen. Es liegt 30 Kilometer von Brasov entfernt und ist derzeit im Besitz der Familie von Dominic von Habsburg.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik