zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Samstag, 28. Dez. 2013

Sorgensparte: Touristen bleiben unversichert

 
Einige große und viele kleine Tourismusgesellschaften sind in den letzten Jahren eingegangen. In den letzten fünf Jahren waren es etwa 300 und deshalb finden sich immer mühsamer Gesellschaften, die den Tourismus und vor allem kleine Reiseagenturen versichern wollen. Um Abhilfe zu schaffen, überlegen nun Tourismusagenturen ihre eigene Versicherungsgesellschaft zu gründen. Über diese sollen Reiseversicherungen abgeschlossen werden können, aber auch Versicherungen im Falle von Stornierungen und Insolvenzen. Als Alternativvariante zur eigenen Versicherungsgesellschaft kommt im Unternehmerverband aus der Tourismusindustrie ANAT die Anlegung eines Garantiefonds in Frage.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik