zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Samstag, 19. Okt. 2013

Viermal Fragezeichen (Kommentar)

 
Portugal? Kroatien? Griechenland? Ukraine? Das ist die Frage die sich derzeit die rumänischen Fußballfans stellen. Am Montag ist nämlich Auslosung für die Relegationsspiele zur Beteiligung an der WM 2014 und Rumänien wird auf einen dieser Gegner treffen. Mit Müh und Not aber auch mit Schützenhilfe der Niederländer hat Rumänien den zweiten Platz in der Qualifikationsgruppe D erreicht und sich das Recht auf die Relegationsspiele erspielt. Bäume ausgerissen hat diese Mannschaft sicher nicht, doch mehr als ein zweiter Platz hinter den Niederlanden war, realistisch gesehen, auch nicht möglich.

Am 15. bzw. 19. November muss Rumäniens Auswahl zeigen, dass sie WM-tauglich ist und mehr erreichen kann, als ihre Vorgänger vor zwölf Jahren, die damals in der Relegation gegen Slowenien gescheitert waren.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik