zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 29. Aug. 2013

Deutsche Unternehmer vermissen Berufsschüler

 
Etwa zwei Jahre sind es her, seitdem sich der deutschsprachige Wirtschaftsclub im westrumänischen Timisoara um die Einführung der dualen Berufsausbildung bemüht. Nun steht man jedoch bei den deutschsprachigen Investoren vor einem neuen Dilemma: Die Schüler fehlen.

Man habe in diesen zwei Jahren vieles erreicht, sagt der Vorsitzende des Deutschsprachigen Wirtschaftsclubs Banat, Peter Hochmuth. Dazu gehören momentan zwei Schulen, in denen im neuen Schuljahr etwa 80 Plätze zur Verfügung stehen: 50 für Elektriker und Elektromechaniker und nahezu 30 für angehende Berufskaufleute.

Trotz Unterstützung des Schul- und Bürgermeisteramtes, sowie des Ministeriums, können die verfügbaren Plätze scheinbar nicht einmal bis zum Schulbeginn Mitte September restlos belegt werden.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik