zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 07. Aug. 2013

Heli-Absturz in Rumänien: Schickschalsangelegenheit für Deutsche

 
Eine deutsche Unternehmerfamilie ist Ende Juli zu Tode gekommen, weil sie angeblich nach einem Fabrikbesuch unbedingt mit dem Helikopter abreisen wollte. Der Unternehmer Sorin Terbea, selbst mit an Bord, hatte dem deutschen Ehepaar und dessen erwachsenen Sohn jedoch - aus bisher ungenannten Gründen - eine Weiterreise mit dem Wagen vorgeschlagen.

Wie der Rumänien Online Kurier bereits berichtete, war der Helikopter, mit sechs Mann an Bord, kurz nach dem Fabrikbesuch bei Taureni über einem See abgestürzt. Fünf Personen kamen dabei zu Tode. Aus bisherigen Ermittlungen geht hervor, dass drei Personen durch den Aufprall ums Leben kamen, zwei ertranken im See.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik