zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 14. Jul. 2013

Leviten statt Messe gelesen (Die Glosse am Sonntag)

 
Es geht um Fernsehgelder. Und unter diesem Vertragsdruck haben die Bosse des rumänischen Fußballs sich ein Relegationsspiel zwischen zwei Mannschaften einfallen lassen, die eigentlich beide nichts in der Erstklassigkeit zu suchen haben. Damit hat es Rumänien erneut in die Fußball-Historie geschafft - in die Negativ-Kapitel natürlich. Andererseits steht eine Woche vor Saisonstart noch immer nicht fest, welches die 18 Erstligisten sind, die im Fußball Oberhaus spielen werden.

Weil der Vertrag für die Fernsehrechte für eine Erste Liga mit 18 Mannschaften aufgesetzt wurde, und die Bosse des rumänischen Fußballs nach Lizenzentzug und Klage bei Internationalen Sportgericht letztendlich nur 17 Erstligisten zur Verfügung hatten, erfanden sie kurzerhand ein Relegationsspiel zwischen einem Verein ohne Lizenz (Rapid Bukarest) und einem abgestiegenen Team (Concordia Chijana).

Rapid Bukarest gewann gestern Abend nach Verlängerung 2:1, doch die unterlegene Concordia Chijana will vor das Internationale Sportgericht CAS ziehen. Eine Woche vor Saisonbeginn ist somit noch immer nicht klar, wer denn nun in der ersten Liga verbleibt.

Möglicherweise fällt in Lausanne das Urteil, nachdem die erste oder gar zweite Runde gespielt ist. Und was die Vorbereitung und die Transferpolitik der beiden Mannschaften betrifft: 1. oder 2. Liga - eh egal. Hauptsache, im rumänischen Fußball hat die Chaos-Situation einen weiteren Höhepunkt erreicht.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik