zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 28. Jun. 2013

Rumänien, das Schlusslicht

 
Rumäniens Lebensstandard ist verglichen mit jenem in der Europäischen Union extrem gesunken. Unter den 27 EU-Staaten belegt Rumänien den letzten Platz. Eine Wertung nach dem Individuellen Konsumindex (englisch Actual Individual Consum AIC) hat der Wirtschaftsanalytiker Nicolae Taran aufgestellt und sich dabei an Eurostat-Daten orientiert.

Der AIC steht für den täglichen Haushaltskonsum, aber auch für staatliche Dienstleistungen, wie Bildung oder medizinische Betreuung. In diesem AIC-Ranking schafft es Rumänien auf gerade mal 48 Prozent des EU-Durchschnitts. Mit diesem Ergebnis hatten die Bürger Rumäniens im vergangenen Jahr einen Lebensstandard, der dreimal geringer war als jener der Luxemburger, 2,5 mal geringer als jener der Deutschen und 2,3 mal niedriger als in den Niederlanden.

Die letzten in dieser Wertung unter den 27-EU-Mitgliedsstaaten sind Estland (59 Prozent des Durchschnitts), Bulgarien (49 Prozent) und Rumänien. Sie sind als "arm" zu bezeichnen, da für den individuellen Konsum der Bewohner dieser Länder weniger als 60 Prozent des EU-Durchschnitts zur Verfügung steht, schreibt Nicolae Taran. Nur knapp über dieser Armutsgrenze liegen mit je 61 Prozent des Durchschnitts Ungarn und Lettland.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik