zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 26. Jun. 2013

Becali-Machenschaften: UEFA sprach Machtwort

 
Die Disziplinarkommission der UEFA war milde mit dem rumänischen Fußballmeister Steaua Bukarest: Nach der illegalen Motivationszahlung an eine Fußballmannschaft durch den Steaua-Boss George Becali hat die UEFA nicht zur Extremmaßnahme und den Ausschluss des rumänischen Meisters aus den europäischen Wettbewerben beschlossen. Genau genommen hat die UEFA auf "schuldig" plädiert, doch die verhängte Ein-Jahr-Sperre wurde aufgehoben und mit einer Bewährungszeit von fünf Jahren belegt.

Im Jahr 2008 hatte Becali veranlasst, dass einer seiner Gefolgsmänner 1,7 Millionen Euro an Uni Cluj überbringt. Durch eine sogenannte "Motivationszahlung" sollte Uni im Stadtderby gegen CFR Cluj - damals Konkurrent von Steaua im Titelkampf - sich richtig ins Zeug legen und nicht wettbewerbsverzerrend auftreten.

Steaua Bukarest wird in der 2. Qualifikationsrunde für die Fußball-Champions-League-Gruppenphase gegen Vardar Skopje aus Mazedonien antreten.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik