zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 25. Apr. 2013

Europatag und Bericht über Strukturfonds

 
Jedes Jahr wird am 9. Mai in den Mitgliedsstaaten der EU der Europatag gefeiert, der an die Schuman-Erklärung von 1950 erinnert und Grundstein für die europäische Integration war. In diesem Zusammenhang veranstaltet das Institut der Regionen Europas (IRE) in Zusammenarbeit mit der Stadt Satu Mare den IRE Europatag am Donnerstag, 9. Mai 2013 in Satu Mare, Rumänien. Der Europatag gliedert sich in zwei eigenständige Veranstaltungen: Ein Workshop zum Thema "Regionen in der EU - Herausforderungen und Chancen", sowie ein "Café d´ Europe Régional. Diskutanten beim Treffen sind unter anderem IRE Vorstand LH a.D. Dr. Franz Schausberger, der Bürgermeister von Satu Mare, Costel Dorel Coica, der österreichische Botschafter in Rumänien, Dr. Michael Schwarzinger und der Handelsdelegierte der Handelskammer Österreich in Bukarest Mag. Rudolf Lukavsky.

Die Europäische Kommission legte letzte Woche einen Überblick über den Einsatz der EU-Strukturfonds in den Mitgliedstaaten vor. Der Strategiebericht über die Umsetzung der Kohäsionspolitikprogramme 2007-2013 enthält Informationen aus den Mitgliedstaaten, die in den meisten Fällen den Zeitraum bis Ende 2011 abdecken. "Eine wertvolle Momentaufnahme einer Politik, die positive Ergebnisse in fast allen Prioritätsbereichen der EU erzielt und Investitionen in Wachstum bewirkt, die derzeit dringend erforderlich sind", sagte zum Bericht der EU-Kommissar für Regionalpolitik Dr. Johannes Hahn. Er glaubt aber auch, man müsse auch Lehren aus diesem Bericht ziehen: "Die Ergebnisse sind bisweilen uneinheitlich, und die Mitgliedstaaten müssen sich bemühen, die EU-Mittel schneller abzurufen".


Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik