zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 23. Apr. 2013

Romadasein: Schwarzarbeit und kaum Studium

 
Roma leben in Rumänien über weite Strecken von Schwarzarbeit und haben eine mangelhafte Bildung. 22,1 Prozent der Roma haben überhaupt keine Schulbildung. Dies ergab eine Studie unter der Bezeichnung "Vom Sündenbock zum Motor der Entwicklung".

Der Studie nach haben nur 17,1 Prozent der jugendlichen Roma in Rumänien zumindest Abitur oder gar Hochschulabschluss. Im Vergleich zu 1998 sind das immerhin dreimal so viele. Trotzdem liegen sie in dieser Hinsicht weit unter dem Niveau der Nicht-Roma, bei denen der Prozentsatz unter Jugendlichen mit gehobenem Abschluss die 60-Prozent-Marke überschreitet.

Was die Jobs betrifft geht fast die Hälfte der Roma in Rumänien Schwarzarbeit nach. Nur zwei Drittel der Roma hat einen Job, der ihnen ein regelmäßiges Einkommen sichert.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik