zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Montag, 18. Mär. 2013

Kahlschlag den Kampf angesagt

 
"Unkontrolliert und illegal" nennt die rumänische Ministern für Forstwirtschaft, Lucia Ana Varga, den Kahlschlag des Waldes in gleich mehreren Verwaltungskreisen. Die Ministerin verwies auf den Umwelt schädigenden Aspekt in dieser Hinsicht. Deshalb soll das Strafgesetz für Wälder und Fortswirtschaft geändert werden, was auch ein verschärftes Vorgehen gegen illegale Abholzungen beinhaltet.

Auch in der Verwaltung kleiner Waldflächen sind in Zukunft Änderungen angesagt. Besitzer kleiner Flächen würden sich aus finanziellen Gründen keine Bewachung des Forstbestandes leisten, was ebenfalls aus Hintergund unkontrollierter Abholzungen steht, sagte die Ministerin.

Besorgniserregend sei die Lage in Sachen Waldrodung in den Verwaltungskreisen Suceava, Caras-Severin, Prahova, Harghita, Covasna und Maramures, so die Informationen aus dem einschlägigen Ministerium.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik