zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 20. Jan. 2013

Leviten statt Messe gelesen (Die Glosse am Sonntag)

 
Eine Reform pro Minister hat das rumänische Gesundheitssystem der letzten 23 Jahre hinter sich und in fast jeder Legislaturperiode gab es zwei Regierungen und manche Regierung wechselte auch zwischendurch ihren Mann an der Spitze des Ministeriums. Eine einfache Rechnung ergibt so mehr als 20 Amtsträger und ebenso viele kleine oder größere Reformen im sanitären Bereich der Rumänen.

Die Debatte um erneute Änderungen in der Gesundheitsbetreuung steht in diesen Tagen an. Als Flop wird heute die vor zwei Jahren durchgezogene Schließung von Krankenhäusern in vielen Kleinstädten und Gemeinden angesehen. Die Betreuung nach der Krankenhausschließung konnte nicht durch sogenannte medizinische Zentren ersetzt werden. Das versicherten dem Rumänien Online Kurier vor Kurzem viele: sowohl Patienten, als auch Mediziner.

Dazu geht derzeit das Tauziehen um die ohnehin nie ausreichenden Finanzen. Den Privatkliniken soll der Zuschuss vom Staat gestrichen werden. Deshalb jubeln die öffentlichen Krankenhäuser, die Privaten sprechen von zukünftig höheren Praxistarifen und die Patienten wollen sich im EU-Ausland behandeln lassen und dann die Rechnung dem rumänischen Staat zuschicken.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik