zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 30. Dez. 2012

Security schießt in Bukarest. Vier Verletzte

 
Rundkugeln und Pfefferspray wurden benutzt, ein Säbel war wahrscheinlich ebenfalls dabei: Im Bukarester Stadtviertel 23. August ist es gestern Abend zu einem Konflikt gekommen, der mit Schüssen und Verletzungen endete. Die Angreifer waren angeblich Angestellte einer Sicherheitsfirma.

Fünf Personen betraten das Eigentum einer Familie und benutzten zunächst Pfefferspray und dann eine Pistole mit Rundkugeln. Dabei wurden vier Personen verletzt, drei davon mussten ins Krankenhaus. Die Polizei nahm innerhalb von zwei Stunden bereits vier der fünf Täter fest, nach einem weiteren wurde heute Vormittag noch gefahndet.

Über den Ursprung des Konfliktes ist derzeit bekannt, dass die Täter erzwingen wollten, dass eine der angegriffenen Personen eine Klage bei den Behörden zurückziehen sollte.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik