zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 11. Dez. 2012

Deutsche: Erste unter Minderheiten

 
Nahezu 16.000 Stimmen mehr als noch vor vier Jahren erhielt der Abgeordente des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), Ovidiu Gant, bei den diesjährigen Parlamentswahlen. 39.086 Stimmen waren es diesmal, wohl eine landesweite Anerkennung seiner Initiativen, Parlamentarischen Anfragen und Gesetzesinitiativen. Nicht zuletzt wären auch die Staatshilfen zu nennen, um die sich der Abgeordnete für auslänische Investoren bei der Regierung bemühte. Die meisten Wähler hatte der Abgeordnete erneut im Kreis Sibiu, wo Gant 10.730 Stimmen bekam. Über die Medien bedankte sich Gant bei seinen Wählern und bei allen "die das DFDR unterstützt haben".

Das DFDR ist mit diesem Wahlergebnis die fünftstärkste politische Formation, die ins Parlament einzieht. Unter den 18 nationalen Minderheiten liegt das deutsche Forum in der Wählergunst weit vorne.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik