zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 06. Nov. 2012

Kontrovers: Kirche konkurriert Reiseagenturen

 
Geistliche machen illegal Geld aus Wallfahrten, heißt es in der Vereinigung der rumänischen Reiseveranstalter, ANAT. "Es gibt Priester, die Wallfahrten veranstalten und dies ist gesetzwidrig", sagt die ANAT-Präsidentin Corina Martin. Wer keine Lizenz als Reiseveranstalter besitzt darf nämlich laut Gesetz keine diesbezüglichen Dienste anbieten, setzt Martin fort. Zur Konkurrenzsituation sagt der Reiseunternehmer Alin Burcea, dass Tourismusfirmen ja auch keine Kirchen eröffnen und Messen abhalten.

Etwa 30.000 Bürger Rumäniens würden jährlich mit Priestern, aber an Reiseagenturen und Steuern vorbei nach Israel reisen, so die Vermutung im Tourismussektor. Die Reiseagentur der orthodoxen Kirche, Basilica Travel, habe im vergangenen Jahr Einnahmen von 100.000 Euro registriert, was jedoch weit unter dem tatsächlichen Umsatz sei, der auf Wallfahrten mit Priestern generiert wird, so die Kritiker aus der Tourismusbranche. Bei Tarifen von 600 Euro pro Person sei die erzielte Summe in keinem realistischen Verhältnis zu der Anzahl der Wallfahrer, zumal die Kirche selbst zugegeben habe, dass jährlich Tausende Bürger auf Wallfahrt gehen.

Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik