zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 21. Okt. 2012

Leviten statt Messe gelesen (Die Glosse am Sonntag)

 
Gigi Becali steht zweifelsohne für die generelle Unbeständigkeit in der rumänischen Politik. Da wechseln Politiker die Partei - die Doktrin ist dabei komplett unwichtig. Ein Sitz im EU-Parlament ist für die meisten rumänischen Politiker nicht mehr als eine reine Notlösung.

Becali ist Chef einer bedeutungslosen, als Cristdemokatische Partei der Neuen Generation ausgerufene Formation, PNG-CD, kam 2009 auf der Liste der nationalistischen Partei Großrumäniens, PRM, ins EU-Parlament und ist seit Kurzem Liberaler. Crin Antonescu, Parteichef der Liberalen Partei, PNL, hat es trotz parteiinterner Kritik durchgesetzt, Becali aufzunehmen um bei den Parlamentswahlen vom 9. Dezember "Stimmen zu bringen".

Der Wechsel quer durch die Politiklandschaft Rumäniens ist kein Becali-Fall sondern der Fußball-Mäzen steht in dieser Hinsicht für ein typisch rumänisches Beispiel. Genauso wie viele andere Politiker ist Becali auch geneigt, sein Mandat im EU-Parlament sausen zu lassen, um ins Bukarester Parlament einzuziehen. Dabei verzichten solche Politiker auf viel Geld, denn der Gehaltsunterschied zwischen Bukarest und Brüssel ist gewaltig.

Es ist mit Sicherheit nicht allein der Wunsch zur Familiennähe, der rumänische Politiker veranlasst, Bukarest für Brüssel zu tauschen. Und vom Fachlichen aus betrachtet: Bestimmt hält sich die Zahl der rumänischen Politiker, die eine Profilierung und Spezialisierung auf EU-Problematik ins Auge gefasst haben, in leicht überschaubaren Grenzen.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik