zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 21. Aug. 2012

Sein, oder nicht Sein - Heute geht´s ums Eingemachte

 
Das Verfassungsgericht soll heute festlegen, ob die Volksbefragung vom 29. Juli zur Entlassung von Staatschef Traian Basescu gültig ist, oder doch nicht. Gestern haben Innen- und Außenministerium neueste Daten an die Verfassungsrichter geschickt. Streichen kann man demnach von den Wählerlisten etwa 35.000 Bürger. 26.000 davon sind gestorben, die anderen haben aus verschiedenen anderen Gründen das Wahlrecht verloren.

Eine gehörige Portion Verantwortungslosigkeit kam durch die Aufarbeitung der Daten über Rumäniens Wahlberechtigte zu Tage: Etwa eine halbe Millionen Bürger Rumäniens haben keinen gültigen Personalausweis, eine tragende Rolle bei der Entscheidung, die die Verfassungsrichter heute treffen müssen, haben diese jedoch nicht.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik