zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 22. Jul. 2012

Leviten statt Messe gelesen (Die Glosse am Sonntag)

 
Der Machtkampf in der rumänischen Politik geht eine Woche vor der Volksbefragung zur Entlassung von Staatspräsident Traian Basescu in eine neue Runde. Parallel dazu läuft das Tauziehen um den Doktortitel und die Plagiataffäre von Premier Victor Ponta. In Rumänien gibt es scheinbar keine klare Linie, was die Bewertung der Doktorarbeit in Rechtswissenschaften von Ponta betrifft. Nach Für und Wider Plagiat, hat zuletzt gerade die Uni, die Ponta vor neun Jahren diesen Titel verlieh, Teile der Arbeit als Plagiat gewertet.

Natürlich wiegt diese Plagiataffäre bei einem Spitzenpolitiker mehr als bei sonstwelchen Personen, da einem Premierminister absolute Vorbildfunktion zukommt. Unrechtmäßig erworbene Titel sind jedoch auch ein grundsätzliches Problem in Rumänien, denn ab nun muss jeder Student im Hinterkopf haben, dass der gerade vor ihm Dozierende (ebenfalls mit Vorbildfunktion) keine lupenreise Doktorarbeit haben könnte und nur weil dieser kein öffentliches Amt anstrebt, keine öffentliche Debatte dazu auslöst. Und wenn manch ein Student sagt, "alle schreiben doch ab", dann meint er das auch so, wenn auch leicht überzogen, denn bestimmt hat Rumänien auch Wissenschaftler die den "Doktor" durchaus verdienen.

Da Kopieren auf allen Ebenen Jahre lang der bekannteste und beliebteste Volkssport in Rumänien war, stellt sich sogar die Frage, inwiefern ein mit unlauteren Mitteln geschafftes Abitur später einen Doktortitel rechtfertigen würde. Fakt ist, dass Rumänien zu viele Abiturienten, zu viele Hochschulabgänger und zu viele Doktortitel hat. Ein paar weniger und schon würden die Plagiate zumindest zahlenmäßig zurückgehen und vielleicht auch prozentuell.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik