zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 26. Jun. 2012

Kulturminister: Nie dagewesene Erklärung.

 
So wie der Liberale Puiu Hasotti ist zumindest in Rumänien noch kein Minister ins Amt eingeführt worden: Der seit Tagen für das Amt des neuen Kulturministers in Rumänien gehandelte Senator Hasotti musste vor seiner Nominierung eine Erklärung auf eigene Verantwortung beim Präsidenten abgeben, dass seine Doktorarbeit kein Plagiat ist.

Gestern Abend wurde er nun vereidigt. Er tritt die Nachfolge des gelernten Bühnenkünstlers Mircea Diaconu an, der gekündigt hatte, nachdem die Integritätsbehörde ANI aufgezeigt hatte, dass sein Status als Senator mit seinem lange Zeit gleichzeitig ausgeübten Amt des Intendanten am Bukarester Nottara-Theater inkompatibel war. Außerdem wurde Diaconu Interessenkonflikt bei der Postenbesetzung seiner Gattin am Nottara nachgewiesen.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik