zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 26. Jun. 2012

Rumänien: attraktiv, aber instabil

 
Attraktiv für Investitionen - so wird Rumänien eingestuft und belegt Platz sechs in dieser Hinsicht in Europa, was die Perspektiven für die kommenden drei Jahre angeht. Einer Erhebung der Beratunsgfirma Ernst & Young nach, liegt Rumänien in einem Ranking der Attraktivität vor Ländern wie Tschechien, der Türkei, der Schweiz, den Niederlanden, Italien, Spanien oder Schweden.

Im krassen Gegensatz zur Investitionsattraktivität wird Rumänien im Failed States Index gescheiteter Staaten als Vorletzter in der EU gewertet. Nur noch Zypern schneidet in der Bewertung der Organisation Fund for Peace schlechter ab. Der politische, soziale und wirtschaftliche Druck werden als Grund für diese wenig schmeichelhafte Platzierung angegeben.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik