zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 24. Jun. 2012

Leviten statt Messe gelesen. (Die Glosse am Sonntag)

 
Zwei Systeme treffen aufeinander und es mag abgedroschen klingen, aber Rumäniens Amtsmühlen mahlen besonders langsam. Es wird in diesem Jahr keine duale Ausbildung nach den Vorstellungen der deutschsprachigen Unternehmen im Banat geben. Dass auch Ansätze ein Erfolg sein können, ist nicht abzustreiten, doch die Vorstellungen der Unternehmen aus dem Deutschsprachigen Wirtschaftsclub Banat waren beim Start ihrer Initiative bestimmt nicht so bescheiden, wie das Resultat. Auch beim Bayern-Stammtisch vor drei Tagen wurde von der Deutsch-Rumänischen Handelskammer und von der Deutschen Botschaft in Bukarest auf die Notwendigkeit einer guten Berufsbildung hingewiesen.

Er habe alle Minister der letzten Jahre darauf angesprochen, "alle taten, als hätten sie es verstanden, keiner setzte es jedoch um", sagte der Abgeordnete Ovidiu Gant, auf die wenig offenen Ohren der Minister für ein duales Ausbildungsmodell hinweisend. Vom Ex-Minister Daniel Funeriu ist ein Versprechen geblieben, sein Nachfolger aus der eigenen Partei hatte kaum Zeit seinen Stuhl zu wärmen und die USL hat zu Mandatsbeginn regelrechten Ministerverschleiß im Bildungsbereich.

Im Schulamt in Timisoara gibt der Leiter Marin Popescu zu, dass zumindest die Ausbildungsdauer unterschiedlich ist zwischen Realität und Vorstellung der Unternehmer und wenn es um den Start-up geht, fehlen Schulwerkstätten und wohl auch Ausbilder. Bernd Rippert, Leitender Schulamtsdirektor zuständig für zwei Landkreise in Hessen kann zum Thema Infrastruktur in den Schulen bloß den Kopf schütteln.

Versöhnlich sehen es in Rumänien ansässige Unternehmer und Werksleiter. Es ist zumindest Mal ein Anfang, meinen manche, wenn nun Berufsschulen unter punktuell verbesserten Voraussetzungen gegründet werden. Genau genommen finden sie sich mit dem Positiven ab, das ein "merge si asa" ("es geht auch so") in sich tragen kann.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik