zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Montag, 18. Jun. 2012

Absatzrückgang: Kurzarbeit bei Dacia

 


Symbolfoto

Überproduktion durch Absatzrückgang gibt es derzeit beim rumänischen Automobilbauer Dacia in Mioveni. Deshalb ist Kurzarbeit angesagt. Heute und morgen werden etwa 9000 der insgesamt 13.500 Belegschaftsmitglieder nicht arbeiten und 85 Prozent ihres Lohnes erhalten. Die Produktionsbänder stehen voraussichtlich auch am 2. Juli still.

Vor zweieinhalb Monaten war die Produktion bei Dacia schon einmal für zwei Tage gestoppt.

Im vergangenen Jahr wurden weltweit 343.233 Dacia-Wagen verkauft, das sind um 1,5 Prozent weniger als 2010. In Rumänien ging der Absatz 2011 trotz Abwrackprämie um ganze 15 Prozent zurück.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik