zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 16. Mai. 2012

Duale Ausbildung: Deutsches Modell ins Stocken geraten

 
Lange schien es klar, dass das System dualer Ausbildung aus dem deutschsprachigen Raum in den Verwaltungskreis Timis transferiert werden kann. Doch nun ist das Ganze ins Stocken geraten, weil Schulen und die Projektinitiatoren aus dem Deutschsprachigen Wirtschaftsclub Banat eine grundverschiedene Auffassung von der Aufnahme der Schüler an die Berufsschulen haben.

"Die Schulen berufen sich strikt auf das Gesetz, obwohl wir die Zusage von Minister und Schulamt hatten, dass wir innerhalb des Gesetzes ein Pilotprojekt nach dem Muster der dualen Ausbildung in Deutschland und Österreich wollen", sagt Peter Hochmuth, Vorsitzender des Wirtschaftsclubs.

"Wir haben noch freie Plätze an unserer Berufsschulklasse und würden uns über Schüler freuen, die die Unternehmer aussuchen", sagte kurz vor Redaktionsschluss Rodica Ehegartner, stellvertretende Direktorin des Electrotimis-Lyzeum in Timisoara.

500 Plätze stehen im Verwaltungskreis Timis ab Herbst an Berufsschulen zur Verfügung. Etwa 60 Eleven wollten die deutschen Unternehmer aufnehmen. "Im ersten Jahr sollten wir vorsichtig sein, was die Anzahl von Lehrlingen betrifft, denn diese müssen schließlich auch betreut werden", hatte Christian von Albrichsfeld, Entwicklungsleiter bei Continental Automotive Romania, bereits in der Konzeptplanung gesagt.

Die großen Betriebe sind bereit, für die Berufsschüler einen Ausbildungsvertrag mit der jeweiligen Partnerschule und mit dem Schüler zu schließen und diesem dann nach Abschluss auch einen Arbeitsplatz zu sichern.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik