zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 04. Mai. 2012

EIB-Kredite für Infrastruktur wichtig

 


Straßenbau (Symbolfoto)

917 Millionen Euro betragen die Darlehen, die die Europäische Investitionsbank (EIB) im vergangenen Jahr Rumänien gewährt hat. "Vor allem im Infrastrukturbereich spielen diese eine wesentliche Rolle: Der Bau der bereits geplanten Autobahnteilstrecke zwischen Nadlac und Arad (39 Kilometer) im Volumen von 256 Millionen Euro soll durch EIB-Kredite in Höhe von 40 Millionen Euro unterstützt werden", heißt es im Pressetext des Institutes der Regionen Europas (IRE). Das Institut hatte einen IRE-Europatag mit Workshop für EU-Projekte und ein Café d`Europe Regional im westrumänischen Arad veranstaltet.

Der IRE-Vorsitzende Dr. Franz Schausberger zeigte sich mit dem Workshop sehr zufrieden: "Wir, als IRE, sehen es als unsere Aufgabe an, fundiertes Wissen zu vermitteln, um die Entwicklung in den Regionen und Städten Europas zu stärken. Besonders in Ländern wie Rumänien können und möchten wir viel erreichen".
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik