zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 06. Mär. 2012

Nachgefragt zu: Zukunft Automarkt

 


Rumäniens Ex-König Mihai I. im BMW

Die Volkszählung vom vergangenen Herbst hat es gezeigt: Rumäniens Bevölkerung veraltet, viele der jüngeren Generation gehen ins Ausland. Diese Prozesse sind scheinbar nicht zu stoppen. Wann die Automobilindustrie und auch der Absatz dies effektiv zu spüren bekommen und wann die Schmerzgrenze für Vergünstigungen im Autohaus erreicht ist, befragte der Rumänien Online Kurier Werner Wolff (35), Leiter des Autohauses Banat Car, Filiale in Timisoara des BMW-Dealers Automobile Bavaria. Werner Wolff antwortete mit zwei distinkten Antworten.

"In Rumänien werden derzeit generell maximal 6.000 neue Premiumfahrzeuge pro Jahr verkauft, deshalb betrifft uns die Auswertung der Volkszählung weniger. Unsere Kunden sind nämlich vorwiegend Geschäftskunden. Meist geht es dabei um Firmen, die auch international tätig sind und die sind auf jeden Fall stabil".

"Pakete mit Vergünstigungen gibt es auch bei uns. Meist geht es dabei um Fahrzeuge älterer Generation. Diese brauchen nicht so viel an technischer Ausstattung und somit ist es uns auch möglich, einen anderen Preis zu bieten. Aufgrund dessen, dass die neuen Fahrzeuge sehr aufwendige und kostspielige Ausstattungen brauchen, ist es klar, dass wir da keinen Rabatt machen können".

Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik