zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 29. Feb. 2012

Deutsche Minderheit: Abgeordneter an neuer Kandidatur interessiert

 
Der Abgeordnete der deutschen Minderheit in Rumänien, Ovidiu Gant, will für ein neues Mandat kandidieren. Dies sei sein persönlicher Beschluss, die Entscheidung, ob er für ein weiteres Mandat aufgestellt wird, muss die Vertreterversammlung des Deutschen Forums treffen, sagt Gant vor Kurzem auf einer Pressekonferenz. Die Vertreterversammlung werde analysieren, was er in den vier Jahren dieses Mandates geleistet hat, sie werde feststellen, welche potenziellen Kandidaten es noch gibt und ob jemand die Anliegen der deutschen Minderheit besser vertreten kann, und dann beschließen, so der Politiker des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien /DFDR.

Ovidiu Gant gehört zu den 20 Abgeordneten, die in der Sitzungsperiode September - Dezember 2011 eine Anwesenheitsquote von 100 Prozent bei den Abstimmungen aufweisen. Der DFDR-Abgeordnete führt in der laufenden Legislaturperiode die Anwesenheitsliste mit 99,6 Prozent an, hatte 73 Wortmeldungen im Plenum, reichte 45 Interpellationen ein und zeichnete 17 Gesetzesinitiativen.

Die Daten gehen aus einer Studie des rumänischen Instituts für öffentliche Politik hervor.

Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik