zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Montag, 09. Jan. 2012

22 Jahre ohne Todesstrafe. Ceausescus waren die letzten

 
Nicht selten haben schwere Verbrechen der letzten Jahre in Rumänien Verfechter der Todesstrafe auf den Plan gerufen. Diese wurde jedoch am 7. Januar 1990 per Staatsdekret aufgehoben und mit "lebenslanger Haftstrafe" ersetzt. In der Zeit des Ceausescu-Regimes (1965-1989) wurden schwere Verbrechen mit der Todesstrafe geahndet. Unter den 104 Fällen befand sich auch ein illegaler Weinhändler, der das in großem Stil hergestellte Getränk mit Additiven versetzt hatte, um es als Qualitätswein zu verkaufen.

Die letzten, über die in Rumänien das Urteil der Kapitalstrafe gefällt wurde, war das Ceausescu-Ehepaar Nicolae und Elena selbst. Sie waren nach dem Sturz des kommunistischen Regimes, Ende 1989, in einem Schauprozess zur Hinrichtung durch Erschießen verurteilt worden.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik