zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 08. Jan. 2012

Leviten statt Messe gelesen. (Die Glosse am Sonntag)

 
Da hauen sich die traditionellen Neujahrsknüppler die Köpfe ein, ein Mann tötet wegen Unstimmigkeiten mit seiner Frau den Sohn und die Schwiegereltern, ein Polizist schießt auf den Nebenbuhler, begeht aber danach Selbstmord und eine grausame Mörderin wird im Gefängnis von einem Ex-Drogendealer schwanger. Verrückte Welt, würde manch einer sagen und Apokalyptiker jubeln: 2012 ist eh Weltuntergang angesagt.

Schade, dass auch Onlinepublikationen von der Werbung leben und Werbung nun Mal von den Besucherzahlen abhängen. Und das Rating ist (leider) bei Mord und Totschlag höher als bei Nachrichten über eine geadelten Rumänen, über die erfolgreiche in Rumänien geborene Sängerin bei Voice of Germany, oder sonstwelche anderen positiven Meldungen.

Auch wenn Negatives im Rating vor dem Positiven steht - die Welt wird auch 2012 bestehen bleiben, mit all ihren Vorzügen und Katastrophen - zumindest wird sie allen Apokalyptikern zum Trotz nicht dann untergehen, wenn diese es nach eigener Theorie voraussagen. Noch trauriger ist, dass Weltuntergangspredigern Glauben geschenkt wird - Leute die hier das Ende voraussagen und -rechnen und wenig später im Baumarkt Materialien für ihr neues Eigenheim bestellen.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik