zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 20. Dez. 2011

Revolutionsthema: Forumsabgeordneter protestiert

 


Timisoara - Stadtzentrum

Eine Gesetzesinitiative von Parlamentariern aus dem ostrumänischen Iasi nennt der Abgeordnete des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) "eine Unverschämtheit der Stadt Timisoara gegenüber". Die Parlamentarier wollen nämlich erzwingen, dass die Großstadt Iasi als Ausgangsort der Revolution von 1989 erklärt wird. In der Koalitionssitzung von gestern sprach sich Ovidiu Gant vehement gegen eine solche Variante aus und forderte vom PDL-Vorsitzenden und gleichzeitig Premierminister Emil Boc, diesen Vorschlag nicht zu unterstützen. "Der Premierminister versicherte mir, dass er diese Initiative nicht unterstützen werde", schreibt Ovidiu Gant in einer Pressemitteilung.

Vor 22 Jahren hatte sich das westrumänische Timisoara noch vor dem Sturz von Diktator Ceausescu, am 20.Dezember 1989, zur ersten Kommunismus freien Stadt Rumäniens erklärt. Bereits Tage zuvor hatte Timisoara sich gegen das kommunistische Regime aufgelehnt und Tote, Verletzte und Verhaftungen zu beklagen.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik