zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 08. Dez. 2011

Schweinefleisch-Exporte ab 2012 möglich

 
Ab dem 1. Januar 2012 darf Rumänien wieder Schweinefleisch ausführen. Dies entschieden Anfang der Woche alle Mitglieder des Ständigen Veterinärausschusses der EU, teilte der Vorsitzende der Rumänischen Veterinärbehörde, Radu Roatis, mit. Laut Roatis soll das einen Gewinn von 600 Millionen bis zu einer Milliarde Euro im ersten Exportjahr einbringen.
Der Landwirschaftsminister Valeriu Tabara sagte, dass dies eine positive Auswirkung auch auf den Getreidebau haben wird. Der Bedarf an Getreide für die Schweinemastbetriebe wird erheblich steigen, glaubt Tabara. Der Landwirtschaftsminister sieht ein Exportpotential von bis zu 100.000 Tonnen Schweinefleisch pro Jahr.
In Rumänien wurde 2003 der Schweinefleisch-Export nach Europa untersagt, weil Rumänien die Impfung gegen Schweinegrippe einsetzte. Die letzten Schweinegrippe-Fälle wurden 2007 im Kreis Timis registriert. Damals musste der amerikanische Schweinemastbetrieb 50.000 kranke Tiere notschlachten.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik