zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 01. Dez. 2011

Heute Nationalfeiertag

 
Militärparaden, Festveranstaltungen und Kranzniederlegungen sind für heute in Rumänien angesagt. Der Tag der Vereinigung, der 1.Dezember, ist nämlich seit der Wende von 1989 Nationalfeiertag Rumäniens.

Auf der großen Volksversammlung in Alba Iulia wurden am 1.Dezember 1918 Siebenbürgen, das Banat, Crisana und die Maramures dem Land Rumänien angeschlossen. Rumänien bestand bis zur Großen Vereinigung von 1918 aus den Regionen Moldau (Ostrumänien) und Walachei (Südrumänien).

Heute sind alle öffentlichen Ämter und Schulen geschlossen, in den Krankenhäusern wird nach Wochenendprogramm gearbeitet. Auch die meisten Banken sind an diesem Tag geschlossen. Trotzdem heißt es inoffiziell, dass nur ein Drittel aller beschäftigten Bürger Rumäniens am heutigen 1.Dezember arbeitsfrei hat.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik