zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 16. Nov. 2011

Besuch in Berlin

 


Wulff (rechts) begrüsst Gant

Vergangene Woche besuchte Staatspräsident Traian Băsescu die deutsche Hauptstadt. Auf Grund einer Einladung, die ich bekam, beteiligte ich mich zusammen mit Europa-Minister Leonard Orban und Staatssekretär im Außenministerium Bogdan Aurescu an der offiziellen Delegation.

Vorgesehen waren Gespräche mit Bundespräsident Christian Wulff, der Bundeskanzlerin Angela Merkel, ein deutsch-rumänisches Forum mit einem wirtschaftlichen und einer politischen Komponente und ein Treffen mit ausgewanderten Schwaben und Sachsen bzw. Rumänen, die in Deutschland leben. Sehr interessiert zeigte sich der Bundespräsident über die Situation der deutschen Minderheit. Er lobte unseren Einsatz zur Unterstützung der bilateralen Beziehungen und sprach von der Wichtigkeit der deutschen Sprache auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Er bedankte sich für die "faire Behandlung" der deutschen Minderheit in Rumänien.

Da Staatspräsident Băsescu ihn für nächstes Jahr nach Rumänien eingeladen hatte (20 Jahre seit der Unterzeichnung des bilateralen Staatsvertrags) und Bundespräsident Wulff diese Einladung im Sinne seiner schon bestehenden Agenda für 2012 positiv behandeln möchte, habe ich mir erlaubt, ihn bei einem möglichen Rumänienbesuch auch nach Sibiu einzuladen, um sich vor Ort über die Situation der Rumäniendeutschen zu informieren. Er wollte auch diese Einladung positiv angehen. Man sprach über den chronischen Lehrermangel in unseren Schulen wie auch vom großen Interesse der deutschen Sprache gegenüber. Staatspräsident Băsescu bat um die weitere Entsendung von bundesdeutschen Lehrern nach Rumänien.

Andere wichtige Themen waren die deutschen Investitionen in Rumänien, Justiz und Korruption hier zu Lande, Schengen-Beitritt und die Zukunft Europas. Die Bundeskanzlerin lud die Delegation zu einem Arbeitsessen im Kanzleramt ein. Ich befand mich zum zweiten Mal in dem Raum und konnte auch diesmal wie damals eine sehr angenehme, warme, freundschaftliche Atmosphäre wahrnehmen.

(Gekürzte Fassung eines Beitrags des DFDR-Abgeordneten Ovidiu Gant. Der komplette Augenzeugenbericht erscheint heute in der Banater Zeitung.)
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik