zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 13. Nov. 2011

Leviten statt Messe gelesen. (Die Glosse am Sonntag)

 
Überqualifiziert? Ein Unwort, das langsam zum Modewort mutiert. Wiederholt heißt es, jemand sei für einen gewissen Job überqualifiziert!? Dabei wird doch niemand verpflichtet, eine Stelle anzunehmen, die unter seinem Ausbildungsniveau liegt. Ein Überqualifizierter sei unmotiviert an seinem Arbeitsplatz, so die Meinung aus der Wirtschaft. Das hieße auch, eine hochqualifizierter Boeing-Pilot müsste schlechte Arbeit leisten, wenn er mal ausnahmsweise in der Nutzfliegerei arbeiten muss. Er müsste sich also eventuell in die Tiefe stürzen - einfach so, wegen fehlender Motivation.

Wie oft müssen auch weniger qualifizierte Arbeitnehmer das machen, was ihr entlassener überqualifizierter Vorgänger als Aufgabe hatte. "Unterqualifiziert" ist trotzdem kein gebräuchlicher Begriff geworden. In der Marktwirtschaft sollte das Können einen Job bestimmen, auch mit der Chance muss man rechnen. Wer nicht ausreichend Wissen und Geduld mitbringt, muss eben aus seinem Job verschwinden. Genauso wie das "überqualifiziert" aus dem Wortschatz.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik