zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Montag, 31. Okt. 2011

Verkehrsunfall: 14 Tote

 
Ein Kleinbus mit 15 Bürgern aus Rumänien an Bord und ein LKW aus Rumänien sind vergangene Nacht auf der M43 in der Nähe der Kleinstadt Mako/Ungarn zusammengestoßen. Dabei starben 14 Personen, darunter drei Kinder. Der Großlaster raste auf die Gegenfahrbahn und kollidierte so mit dem aus Spanien kommenden Kleinbus. Ersten Informationen nach könnte der Fahrer des aus Rumänien kommenden und mit Holz beladenen LKW am Steuer eingeschlafen sein. Nur einer der Insassen des Kleibusses überlebte den Zusammenprall. Er und der Fahrer des LKW mussten unter ärztliche Aufsicht.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik