zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 16. Okt. 2011

Leviten statt Messe gelesen (Die Glosse am Sonntag)

 
Es ist wahrlich ein freier Fall, den der rumänische Fußball derzeit durchmacht. Rumäniens Auswahltrainer hat sogar über die Disziplinlosigkeit zweier Spieler hinweggesehen und trotzdem reicht es nicht einmal zu Prestigesiegen gegen drittklassige Vertretungen Weißrusslands und Albaniens. So rutscht Rumänien in der FIFA-Wertung immer mehr ab, eine baldige Qualifikation zu einem Endturnier ist so gut wie ausgeschlossen.

Es fehlt der Nachwuchs, weil die Trainigsbedingungen mangelhaft und die Jugendtrainer schlecht bezahlt sind, aber auch weil Korruption im "großen" Fußball all gegenwärtig ist und dauerhafte Investitionen Seltenswert haben.

Nicht unbegründet wohl, dass sich hierzulande manch einer wieder die Veranstaltung des Turniers um den ehemaligen Balkan-Pokal wünscht. Aber auch da gibt es mehrere Länder als vor Jahrzehnten und fast alle deren Mannschaften sind derzeit besser als die rumänische Auswahl.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik