zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 02. Okt. 2011

Leviten gelesen (Die Glosse am Sonntag)

 
"Nokia" war das Schlagwort der letzten Woche. Dabei wollten die wenigsten eine neues Handy. Nein, es ging um Arbeitsplätze, um Prestige und um Geld für Löhne und Steuern. Der Premierminister Emil Boc dürfte ein ganz besonderes Interesse an einem zufriedenen Cluj haben. Als ehemaliger Bürgermeister der Stadt erwartet er sich auch bei den Wahlen 2012 ein gutes Rating aus Stadt und Kreis Cluj.

Die Anschuldigungen aus der Opposition, die derzeitige Regierung sei am Abwandern von Nokia schuld, haben jedoch wenig Substanz. Ein Industrieriese vom Schlag eines Nokia wandert sicher nicht ab, nur weil etwa die Infrastruktur nicht bis ins Detail stimmt. Eventuell kommt er da erst gar nicht her.

Kurios, dass die Regierung erst jetzt erkennt, dass Bürokratie und Entscheidungsträgheit den Beamtenapparat im Korsett halten. Kurios, dass dies den Staats- und Regierungsspitzen 1-2 Tage vor Bekanntgabe der Nokia-Schließung aufgefallen ist. Kurios, dass man nun in der Lage scheint, auf die Schnelle 10-20 Großinvestoren als Nokia-Ersatz aus dem Hut zu zaubern. Und noch kurioser: Niemand regt sich (auf), wenn bei den Kumpel im verarmten Kohlebecken Valea Jiului bei ohnehin hoher Arbeitslosenrate weitere - die Rede ist gelegentlich von 1500 - Arbeitsplätze auf der Kippe stehen.

Von Dina Lith
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik