zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Montag, 19. Sep. 2011

Jazzman Johnny Răducanu verstorben

 
Der rumänische Jazzmusiker Johnny Răducanu ist heute Morgen im Alter von 79 Jahren in seiner Einzimmerwohnung aus Bukarest gestorben. Der Musiker litt an Herzproblemen und war seit Jahren zuckerkrank. Vor vier Jahren wurde er am offenen Herzen operiert.

Der aus Brăila stammende Künstler hatte in Iaşi, Cluj und in Bukarest Musik studiert und war international als talentierter Kontrabass- und Klavierspieler sowie als Komponist bekannt. Zu seinen bekanntesten Alben zählen "Jazz în ţara mea", "Confesiuni", "Jazz antifanariot" und "Jazz Bestament". Johnny Răducanu wäre am 1. Dezember 80 geworden.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik