zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 15. Sep. 2011

Agrarprodukte viel billiger

 


Symbolfoto - Marktplatz

Diese Art von Inflationsrückgang mag wohl die wenigsten Bauern begeistern. Die Preise bei Früchten, Kartoffeln und Gemüse sind im August im Vergleich zum Vormonat bis zu 17 Prozent zurückgegangen. Lebensmittel sind generell um 1,4 Prozent billiger geworden. Eier wurden jedoch um 5,2 Prozent teurer. Bei Nicht-Lebensmittel-Produkten sind die Preise etwa auf gleichem Niveau geblieben. Die Dienstleistungen wurden um fast 1 Prozent teurer. Die Jahresinflation ist auf 4,25 Prozent gesunken.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik