zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Montag, 05. Sep. 2011

Aus für Deutsches Konsulat

 
Die Sparzwänge haben auch Deutschlands Konsulat in Timisoara erreicht. Derzeitigen Informationen nach, soll dies Mitte kommenden Jahres geschlossen werden. (Wir berichteten am 10. August). Die deutsche Minderheit in Westrumänien, Unternehmer und Kulturschaffende fühlen sich benachteiligt und die Banater Zeitung sowie die deutsche Sendung von Radio Timisoara starteten eine Dauerkampagne gegen diesen Beschluss. Die Allgemeine Deutsche Zeitung hinterfragte vor Kurzem bei Deutschlands Botschafter in Bukarest, Andreas von Mettenheim, ob die Entscheidung endgültig, oder noch rückgängig zu machen ist.

In der Folge bringen wir einen Auszug aus dem Interview, erschienen in der Printausgabe und auf www.adz.ro.

"Eine Revision der Entscheidung, das Konsulat umzuwandeln, wird es nicht geben. Dies betrifft nicht nur Temeswar/Timisoara, sondern auch andere Länder, denen wir eng verbunden sind. Wir müssen zwischen dem Wünschbaren und dem Notwendigen unterscheiden. (...) Die fiskalischen Zwänge können aber nicht wegdiskutiert werden. Staaten müssen, wie Unternehmen, wenn sie erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben wollen, ihre Strukturen ständig prüfen und anpassen. (...) Die Umorganisation ist deshalb eine Herausforderung, der wir uns unabhängig von lokalem oder regionalem Interesse stellen müssen".

Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik